Über uns


Für

Menschenrechte

und

Demokratie

 

Gegen

Rassismus,

Antisemitismus,

Homophobie

und  

rechte Gewalt


Wir sind

eine Initiative Odenwälder Bürgerinnen und Bürger, die sich im Oktober 2006 gegründet hat. Anlass dazu waren angekündigte Aufmärsche von Neonazis in der Region.

Wir haben

uns zum Ziel gesetzt, intolerantem Verhalten, Gewalt, Extremismus aller Art, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Homophobie nachhaltig entgegenzutreten. Wir setzen uns für eine kritische Auseinandersetzung mit den Ursachen ein.

Wir wollen

Denk- und Lernprozesse anstoßen, die vorbeugen, dass Gewalt und Intoleranz entstehen. Wir wollen das demokratische Engagement in der Gesellschaft aktivieren und stärken.

Wir dürfen

das Auftreten extremer Gruppen, die unseren Rechtsstaat bedrohen, nicht akzeptieren. Rassismus, Extremismus und Fremdenfeidlichkeit sind Gefahren für die demokratische Gesellschaft. Sie sind kein Randproblem, sondern zielen auf die Abschaffung der freiheitlichen Gesellschaft und treten die Menschenwürde mit Füßen.

Wir wehren uns

besonders gegen Versuche rechtsextremer oder weltanschaulicher Gruppen, die junge Menschen in ihrem Sinn beeinflussen wollen.

Wir fördern

mit Aktionen und Veranstaltungen eine tolerante Jugendkultur und geben Anstöße zum Austausch zwischen den Kulturen.

Wir sehen

vor allem in der Stärkung toleranter Umgangsformen aller Menschen miteinander - ganz egal welcher Herkunft - eine wirksame Prävention gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit. 

Wir sind stark

mit einer breiten gesellschaflichen Basis! Viele Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände, Parteien, Gewerkschaften sowie andere Organisationen und Einrichtungen unterstützen unser Anliegen schon jetzt.


Hintergrund 

Rechtsextreme Gruppierungen verbreiten unter dem Deckmantel sozialer Forderungen ihre neofaschistischen, extremistischen, fremdenfeindlichen, antisemitischen und rassistischen Parolen.

Auch in unserer Region treten sie an verschiedenen Orten auf unterschiedliche Weise auf

 

Wir freuen uns über Menschen,

die an unserer Arbeit

interessiert sind und

unsere Ziele teilen.

Machen Sie mit


Dafür ist Odenwald gegen Rechts ausgezeichnet:

 

  • 2009 im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“, ausgelobt vom Bündnis für Demokratie und Toleranz (BfDT)
  • 2012 mit der Landesauszeichnung „Soziales Bürgerengagement“ vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration.
  •     vom BfDT  für das Projekt "Nachhaltigkeit durch Kontinuität - 10 Jahre Odenwald gegen Rechts"
 

 

AnhangGröße
OgR_Flyer zum Ausdrucken.pdf1.01 MB
Bündnisaktivitäten.pdf957.97 KB